+43-1-688 75 07 | Mo - Do: 9 - 16 Uhr | office@gamed.or.at

  |   Login A A
www.gamed.at

Veranstaltungen

<< zurück zur Übersicht

Lehrgang
Biologische Mitochondrienregulation & Vitalstofftherapie
10. - 11. November 2022, Wien

Mag. Dr. rer. nat. Markus Stark MSc.

Zielgruppen: ÄrztInnen und TherapeutInnen
Regulär: € 448,-
GAMED Mitglieder: € 395,-

16 DFP Punkte in Approbation
 
Wir werden zwar immer älter, jedoch immer früher krank. 57 Jahre betragen die in Österreich die Gesundheitsjahre ohne körperliche Einschränkungen. In den letzten Jahrzehnten ist ein deutlicher Anstieg von chronischen Erkrankungen zu verzeichnen. Ob Allergien, Atemwegsinfekte, Schmerzen, Müdigkeits- und Erschöpfungssyndrome bis hin zu schwerwiegenden Krankheiten wie MS, ALS,MB Chron. Immer öfter sind jüngere Menschen betroffen.

Da ein Körper nur mit ausreichender Energie sich im psychischen und körperlichen Gleichgewicht
halten kann muss man bei allen chron. Erkrankungen immer nach Ursachen suchen.
Da 90 % aller Erkrankungen mit mitochondrialen Störungen zu tun haben, sollte auch hier der Behandlungsfokus liegen.
Ob Diabetes, CFS, KHK und Demenz, Mitochondrien MÜSSEN in der ganzheitlichen Therapie Aufmerksamkeit erhalten.
 
Lernziel:
  • Western Lifestyle – Western diseases
  • Was stört Mitochondrien?
  • Wie können wir Mitochondrien regenerieren?
  • Welche Labormessungen sind notwendig?
  • ROS und RNS – wodurch?
  • Welche Nährstoffe benötigen Mitochondrien und in welcher Dosierung?
  • Organe und Mitochondrien.
  • Praktische Behandlungsprotokolle
  • Gesund altern durch präventive Mitochondrienregulation
 
 
Lehrgangsleitung
Mag. Dr. rer. nat. Markus Stark MSc.
Dozent für Psycho-Neuro-Immunologe & Sportwissenschafter
CEO EVOSAN - Zentrum für evolutionäre Gesundheit
www.evosan.at
 
Veranstalter GAMED
e-mail: office@gamed.or.at
 
Seminarort: Metatron Seminarzentrum
Stüber-Gunther-Gasse 7, 1120 Wien
 
 
 
 
Stornobedingungen
Die Anmeldung ist verbindlich, sobald eine Anmeldung telefonisch,´per Fax, E-Mail oder über das Anmeldeformular auf der GAMED-Homepage,
www.gamed.or.at erfolgt ist. Die Einzahlung muss bis Anmelde- und Zahlungsschluss erfolgt sein. Jede Anmeldung kann bis zum Anmeldeschluss kostenlos, jedoch nur schriftlich, storniert werden. Ab dem Anmeldeschluss bis zum Seminarbeginn sind 50 % der Seminar- bzw. Fortbildungsgebühren zu entrichten. Bei späterer Abmeldung oder Nichterscheinen verfällt der Betrag. Die Teilnahme kann jedoch auf eine verbindlich gemeldete Ersatzperson umgebucht werden.