+43-1-688 75 07 | Mo - Do: 9 - 16 Uhr | office@gamed.or.at

Newsletter  |   Login A A
www.gamed.at

Mentale, emotionale und körperliche Komponenten aus der kPNI und deren Wechselbeziehungen in Theorie und Praxis
Lehrgang in 3 Modulen


Datum: 06.11.2020 - 22.12.2020
Lehrgang
Lehrgang
Mentale, emotionale und körperliche Komponenten aus der kPNI und deren Wechselbeziehungen
in Theorie und Praxis.


Modus: 2 mal wahlweise Präsenz oder Online (für alle die weiter weg leben oder lieber von Zuhause lernen) und 2 mal fix Online Modulen
 
Modul 1:Präsenz und wahlweise Online
Freitag, 06.11.2020 10.00 - 18.00 Uhr
Samstag, 07.11.2020 10.00 – 18.00 Uhr

Modul 1 Online
Dienstag, 11.11.2020 19.00 – 20.30 Uhr
Dienstag, 24.11.2020 19.00 – 20.30 Uhr

Modul 2: Präsenz und wahlweise Online
Freitag, 04.12.2020 10.00 – 18.00 Uhr
Samstag, 05.12.2020 10.00 – 18.00 Uhr

Modul 2 Online
Mittwoch, 09.12.2020 19.00 – 20.30 Uhr
Dienstag, 22.12.2020 19.00 – 20.30 Uhr


Zielgruppe
Ärztinnen und Ärzte, Therapeutinnen und Therapeuten, Apothekerinnen und
Apotheker und Menschen aus den diplomierten Gesundheitsberufen.

Lehrgang: € 900,- (GAMED-Mitglieder: € 850,-)
 
Aufbauend auf das Online-Impulsseminar „Überblick über die mentalen, emotionalen und körperlichen Komponenten aus der kPNI und deren Wechselbeziehungen“, aber auch ergänzend zum Kurs angewandte Psycho-Neuro-Immunologie, bietet dieser 2-teilige Präsenz(oder wahlweise Online) und 2-teilige Online Lehrgang, betrachtet aus der evolutionären Perspektive, vertiefendes Wissen über die mentalen, emotionalen und körperlichen Komponenten innerhalb der kPNI.
 
In diesem Hybrid-Lehrgang wird das Augenmerk sowohl auf die körperlichen als auch auf die mentalen und emotionalen Komponenten und deren Wechselwirkungen gelegt. Interpretationen der inneren und äußeren Wirklichkeit (im weitesten Sinne Gedanken) und Sensations (körperliche Wahrnehmungen) werden im Organismus in Chemie übersetzt. Diese biochemischen Prozesse schalten Gene ein oder aus, lösen z.B. Inflammationsprozesse aus oder aktivieren den Sympathikus, der in den Überlebensmodus (fight or flight Modus) führt. Interpretationen und Sensations sind aber auch dafür verantwortlich, dass der Parasympathikus aktiv ist und Menschen im Lebensmodus, im Flow sind. In diesem werden kreative Lösungen, Innovation, Gesundheit und Wohlbefinden verkörpert und erlebt.
 
Wie sich Interpretationen -bewusste, aber auch unbewusste- der inneren und äußeren Wirklichkeit und Wahrnehmen im Verhalten, bei Entscheidungsfindung, in Beziehungen, in der Kommunikation, generell auf den Gesundheitsstatus und die Resilienz eines Menschen auswirken, und wie es zur bewussten Steuerung kommt, das ist Inhalt dieses Lehrgangs. Beispiele aus der Praxis und für die Praxis, sowie Masterplan-Übungen sowie Strategien, Tools und Lösungen bilden ein umfangreiches und praxisorientiertes Programm.

Inhalt
Revolutionäres von der Evolution
• Genetik – Epigenetik
• Ein Symptom als Überlebensmechanismus
• Die Sprachrohre des Körpers
Seite 2: Spalte 2

Stress
• Stressreaktion
• Aktivierung der Stressachsen durch die 9 Sinne
• Säbelzahntiger (Stressoren) im 21. Jahrhundert
• Evolutionäre Stressoren als Energiebringer
• Systemische Stressoren als Energieräuber

Interpretation körperlicher Wahrnehmungen: Sensations
• Körperliche Empfindungen
• Biologische Programmierungen |Instinkte
• Beziehungsgefühle
• (E)Motions
• Fähigkeiten |Bewusstseinszustände

E(volutionary)-Motions: stell die richtige Frage, finde die richtige Antwort
• Seeking (Suche)
• Rage (Wut)
• Fear (Furcht)
• Panic (Panik)
• Primäre – Sekundäre Motivation
 
Interpretation der inneren und äußeren Wirklichkeit: Gedanken
• Überzeugungen | Annahmen | Erwartungen
• Werte
• Sinn | Why
• Identität | Rolle
Das move to meet Modell
Beste Version | Verhalten | Sensations | Interpretationen

Übungen
Erkennen | Bennen der persönlichen Säbelzahntiger (Energieräuber)
Lösungen zur Domestizierung der persönlichen Säbelzahntiger (Energieräuber)
Erkennen | Bennen der persönlichen Säbelzahntiger (Energiebringer)
Erstellen des persönlichen Masterplans
Lösungen
• Masterplan – Lösungen auf persönlicher Ebene
• Masterplan Vorlage – Lösungen im Berufsalltag für andere

Methodenmix
• Theoretischer Input (PPP)
• Praktische Anwendung anhand konkreter Beispiele aus dem Arbeits- und Lebensalltag
• Systemisches Verständnis
• Deep Learning: erkennen, wissen, verstehen
• vertiefende Übungen
• digital interaktiv
• Selbstreflexion
• Erfahrungsaustausch
• Diskussion
• Übungen
• Persönlicher Masterplan für den Berufs-Alltag

Ziel
Ziel des Hybrid-Lehrgangs ist die Weiterbildung von Ärztinnen und Ärzten, Therapeutinnen und Therapeuten, Apothekerinnen und Apotheker und Menschen aus den
diplomierten Gesundheitsberufen um die Zusammenhänge und Wechselwirkungen der mentalen, emotionalen und körperlichen Mechanismen und deren
Auswirkungen aus der Sicht der kPNI sowohl in der Theorie kognitiv zu verstehen, aber noch viel mehr in der Praxis zu nutzen. Es werden Strategien für Interventionen
und Lösungen bei Blockaden praxisnahe unterrichtet, um sie dann sofort sowohl im privaten wie im beruflichen Alltag einsetzen zu können.
 
Veranstaltungsort:
Otto Wagner Spital, Seminarraum der GAMED,
Baumgartnerhöhe 1, 1140 Wien, Pav. 6

Anmeldung: Office Management der GAMED - Wiener Internationale Akademie für Ganzheitsmedizin
office@gamed.or.at |  www.gamed.or.at | Tel: +43-1-688 75 07 | Fax: +43-1-688 75 07-15

Anmelde- und Zahlungsschluss: 18. Oktober 2020
 
 
Stornobedingungen:
Die Anmeldung ist verbindlich, sobald eine Anmeldung telefonisch, per Fax, E-Mail oder über das Anmeldeformular auf der GAMED-Homepage erfolgt ist. Die Einzahlung muss bis Anmelde- und Zahlungsschluss erfolgt sein. Jede Anmeldung kann bis zum Anmeldeschluss kostenlos, jedoch nur schriftlich, storniert werden. Ab dem Anmeldeschluss bis zum Seminarbeginn sind 50% der Seminar- bzw. Fortbildungsgebühren zu entrichten. Bei späterer Abmeldung oder Nichterscheinen verfällt der Betrag. Die Teilnahme kann jedoch auf eine verbindlich gemeldete Ersatzperson umgebucht werden.