+43-1-688 75 07 | Mo - Do: 9 - 16 Uhr | office@gamed.or.at

Newsletter  |   Login A A
www.gamed.at

29. March 2020

Heilkräuter | Arzneimittelqualität

Wissenswertes zum Thema Heilkräuter

 
Heilkräutertees tun den Menschen gut. Seit alters her weiß man, dass die Wirkstoffe der Pflanzen durch den Aufguss mit heißem Wasser gelöst werden können und so den Menschen helfen gesund zu bleiben oder gesund zu werden. Außerdem wärmt die heiße Flüssigkeit den Körper von innen, was besonders in der kalten Jahreszeit zum Wohlbefinden beiträgt.

Will man einen Tee nicht nur für den Genuss, sondern soll er auch wirken, ist es besonders wichtig auf die Qualität zu achten:
Arzneitees aus der Apotheke unterliegen als Arzneimittel besonders strengen Vorschriften. Sie müssen genau auf ihren Wirkstoffgehalt untersucht werden, wie das in den Arzneibüchern vorgeschrieben ist. Nur das garantiert die Wirkung! Auch auf Schadstoffe (wie Schwermetalle, Pflanzenschutzmittel und Mikrobiologie) wird natürlich geprüft. Tees aus dem Supermarkt beinhalten nur Genusskräuter, Tees aus der Apotheke beinhalten Wirkkräuter.

Die Lagerung von Kräutertees sollte immer trocken und lichtgeschützt erfolgen. Für die Zubereitung von Kräutertees gibt es einige wichtige Dinge zu beachten. Nachdem die Kräuter mit heißem Wasser aufgegossen wurden, sollen sie zugedeckt ziehen. Zugedeckt deshalb damit die ätherischen Öle nicht entweichen können. Ziehzeiten unbedingt beachten! Generell gilt, dass Wurzeln oder feste Blätter länger benötigen um ihre Wirkstoffe freizugeben als zarte Blüten. Außerdem ist es wichtig, dass der Tee nicht zu heiß und schluckweise getrunken wird.
 
 

zurück zur Übersicht