+43-1-688 75 07 | Mo - Do: 9 - 16 Uhr | office@gamed.or.at

Newsletter  |   Login           A A
www.gamed.at
Blog-Image

GAMED Kongress 2018

Gesundheit und Kunst

 

22. October 2018

 

Die Schnittstellen, Überschneidungen und Wechselwirkungen von Therapie, Kunst und Pädagogik wurden anhand von Vorträgen dargestellt und durch die dazugehörigen Workshops erlebbar gemacht.  Dadurch konnten die TeilnehmerInnen eine erweiterte Betrachtungsweise und ein tieferes Verständnis für die gemeinsamen Wurzeln und den gemeinsamen Stamm dieser meist sehr getrennt gesehenen Bereiche entwickeln.

Die Stärken der Kunsttherapien aus den Bereichen Musik, Tanz, Malerei, Bildhauerei und Theater zur Erhaltung und/oder Wiedergewinnung der Gesundheit oder zur Prävention stellen in ihrem individuellen Ansatz und in ihrer Vielfalt und Effektivität eine große Hilfestellung und Bereicherung im Katalog der therapeutischen Möglichkeiten für die verschiedensten Krankheitsbilder dar.

Lesen Sie Näheres zu den einzelnen Beiträgen im Abstractband des Kongresses nach:

Abstractband_Kongress 2018.pdf



Artikel aus den OÖNachrichten: "Musik im Alter verbessert die Motorik"
http://www.nachrichten.at/nachrichten/gesundheit/Musiktherapie-im-Alter-verbessert-die-Motorik;art114,3038234

Artikle aus der Wiener Zeitung: "Der Mensch in Bewegung"
https://www.wienerzeitung.at/themen_channel/wissen/mensch/994190_Der-Mensch-in-Bewegung.html


 

Univ.-Prof. Dipl. Rhyth. Angelika Hauser-Dellefant

 

zurück zur Übersicht