+43-1-688 75 07 | Mo - Do: 9 - 16 Uhr | office@gamed.or.at

Newsletter  |   Login           A A
www.gamed.at
Blog-Image

TEM Kongress 2017

25. October 2017


Traditionelle Europäische Medizin
www.tem-kongress.com


Das war der GAMED Kongress 2017:

Paracelsusmedizin, Phytotherapie, Kneipp, Homöopathie, Klostermedizin
– in der europäischen Kultur konnten sich zahlreiche Heilverfahren etablieren, die zum Teil aktuell, zum anderen Teil in Vergessenheit geraten sind. Die GAMED - Wiener Internationale Akademie für Ganzheitsmedizin hat sich zur Aufgabe gemacht, die Traditionelle Europäische Medizin (TEM) zu fördern und ihren besonderen Stellenwert als wirkungsvolle, komplementäre Therapien zu betonen. Der Kongress der Wiener Internationalen Akademie für Ganzheitsmedizin (GAMED) am FH Campus Wien boten ÄrztInnen, MedizinstudentInnen, TherapeutInnen aber auch interessierten Laien von 13. bis 14. Oktober 2017 fundierte Informationen von nationalen und internationalen ExpertInnen sowie eine Fachausstellung über die vielfältigen traditionellen Heilverfahren aus Europa.

Traditionelle Heilmethoden stammen nicht nur aus dem asiatischen Raum, auch in Europa wurden viele eigenständige traditionelle Heilverfahren entwickelt. Diese Traditionelle Europäische Medizin – abgekürzt: TEM – gewinnt erfreulicherweise in den letzten Jahren zunehmend an Interesse.

Bunte Vielfalt der Traditionellen Europäischen Medizin
Themen des Kongresses waren unter anderem historische Grundlagen, Klostermedizin, Volksmedizin, Paracelsusmedizin, traditionelle Heilkunde in Italien und regionale Besonderheiten der TEM.
Zudem wurde im Rahmen einer Podiumsdiskussion erörtert, ob und wieweit traditionelle Heilverfahren eine aktuelle und praktische Rolle im derzeitigen Gesundheitswesen spielen.

Vorträge waren zB.:
- Klostermedizin als Teil der TEM
- Grundprinzipien der Arzneitherapie in der TEM
- Zurück zur Wurzel meiner Kraft - die moderne Mayr Medizin
- Altes Frauenwissen in der TEM – Medizin aus der Küche
- TEM in der Psychiatrie
- Komplementäre TEM Krebsbehandlung
- uvm.


Eine filmische Zusammenfassung zum TEM Kongress können Sie hier ansehen:
https://www.youtube.com/watch?v=sdW7ha7QHTU&feature=youtu.be


Weiters besteht die Möglichkeit, fast alle Vorträge des Kongresses bei uns zu beziehen:
Mp3 Audio Download der TEM-Kongress Vorträge

 


Dr. Karl-Heinz Steinmetz


 

Podium:
Dr. med. Verena Baustädter. M.Sc.
Dr. med. Gerhard Hubmann
Dr. med. Döncki Emchi
Dr. med. Gerhard Kögler
a.o. Univ.-Prof. Dr. med. Wolfgang Marktl
Dr. med. Wolfgang Schachinger


ao. Univ.-Prof. Dr. med. Peter Hofmann

Em. O. Univ.-Prof. Dr. phil. Herbert Pietschmann

Dr. med. Döncki Emchi
Dr. med. Gerhard Kögler

 

 

 


Wir danken allen ReferentInnen, TeilnehmerInnen und AusstellerInnen für Ihr reges Interesse an der Traditionellen Europäischen Medizin!
 





 

zurück zur Übersicht