+43-1-688 75 07 | Mo - Do: 9 - 16 Uhr | office@gamed.or.at

Newsletter  |   Login           A A
www.gamed.at

Veranstaltungen

<< zurück zur Übersicht

Seminar

Refresher Tage

Angewandte Psychoneuroimmunologie (aPNI)

Mit Mag. Dr. Markus Stark, MSc

4. – 5. Oktober 2017
jeweils 9.00 – ca. 17.00


Kosten: 398.- € inklusive Unterlagen und Pausenverpflegung
348 € für Wiederholer und GAMED Mitglieder

Zielgruppen: ÄrztInnen und TherapeutInnen

Empfohlen: absolvierter Einführungslehrgang

Diese Weiterbildung hat sich mittlerweile zu einem Klassiker im Fortbildungsprogramm entwickelt.
Neben der aktuellen Inhaltspunkte bieten die zwei Kurstage eine ideale Möglichkeit, bereits Erlerntes aufzufrischen, Fragen, welche laufend in der Praxis auftreten, abzuhandeln und Wissen oder neue Erkenntnisse mit KollegInnen auszutauschen.

Inhalte:

- Mitochondrientherapie spezieller Krankheitsbilder
- Chronische Erkrankungen durch erworbene Mitochondriopathien
- Neues aus der angewandten Psycho-Neuro-Immunologie
- Entzündungen - akut, chronisch, physiologisch - Lösungen
- Neues aus dem Vitalstoffbereich
- Schwangerschaft - davor, während und danach
- Stress und Neurotransmitter
- HPA, HPT, HPG Achsen
- Neues von BONUSAN (Produktneuheiten, -änderungen,…)


Was ist die klinische Psycho-Neuro-Immunologie (kPNI) bzw. die aPNI?

Die klinische Psycho-Neuro-Immunologie (kPNI) eröffnet den Teilnehmern einen weltweit einzigartigen Weg, Kunden, Klienten und Patienten effektiv und nachhaltig zu einer besseren Lebensqualität zu verhelfen. Der Begriff "Psycho-Neuro-Immunologie" weist schon auf die Zusammenfassung einiger bis dahin getrennter medizinischer Disziplinen hin, die sich im Laufe der Zeit zu einer Spezialisierung entwickelt hatten:
Psychologie, Neurologie, Immunologie. Im Menschen gibt es eine stetige Wechselwirkung zwischen allen Organen und Organsystemen einerseits und der Umgebung in der er lebt andererseits.

Alle Organe und Organsysteme kommunizieren ständig miteinander und stehen unter dem Einfluss von positiven und negativen Stressoren des Milieus.

Die klinische PNI versteht sich als regenerative Medizin - eine Wissenschaft, die Ernährung, Bewegung, psychologische und weitere biomedizinische Interventionen im Sinne einer individuellen Medizin verbindet.

Interventionen aus dem Pool der kPNI können durch Regulation aller Kommunikationsmechanismen zwischen Gehirn, Nerven-, Hormon- und Immunsystem, den (epi)-genetischen Status positiv beeinflussen. Denn Stress beispielsweise ist nicht nur eine körperliche Reaktion auf eine psychoemotionale Belastung. Stress entsteht auch durch falsche Ernährung, chronischen Bewegungsmangel, Milieufaktoren und viele andere lebensbeeinflussende Faktoren. Diese Komplexizität will die klinische Psycho-Neuro-Immunologie erklären und für die Praxis nutzbar machen.

Die kPNI verkörpert bestens die momentane Entwicklung eines Umdenkens im medizinischen Alltag. Kernpunkte der kPNI e.V. sind vor allem die Vernetzung der erfahrungsbasierten Naturheilkunde und seinen ganzheitlichen Modellen mit der fundierten Naturwissenschaft des studienbasierten medizinischen Handelns.


Geschichte der kPNI

Die klinische Psycho-Neuro-Immunologie wurde in den frühen achtziger Jahren des letzten Jahrhunderts von den Amerikanern Ader, Felten und Cohen entwickelt.

Seitdem hat die kPNI eine spektakuläre Entwicklung durchlaufen – sowohl auf dem Gebiet der wissenschaftlichen Untersuchung als auch auf der Ebene der praktischen Anwendung. Seit Gründung der Ausbildung durch Prof. tit. Leo Pruimboom und des verstorbenen Dr. Bram van Dam im Jahr 1987, wurden bereits mehr als 3000 PNI-Therapeuten in Ländern wie Österreich, Schweiz, Deutschland, Belgien, Spanien, Portugal, Türkei und den Niederlanden ausgebildet.

Klinische PNI ist vielleicht der meist umfassendste und meist holistische Ansatz in der heutigen Medizin. Darüber hinaus möchten wir darauf aufmerksam machen, dass die klinische PNI eine umfassende Wissenschaft ist und dass alles was damit verbunden ist, vorsichtig und sorgfältig angegangen werden muss.


Veranstaltungsort:
Metatron Seminarzentrum, Stüber-Gunther-Gasse 7, 1120 Wien

Anmeldung:
Office Management der GAMED - Wiener Internationale Akademie für Ganzheitsmedizin 
office@gamed.or.at |  www.gamed.or.at | Tel: +43-1-688 75 07 | Fax: +43-1-688 75 07-15

Anmelde- und Zahlungsschluss: 27. September 2017

Einzahlung: auf das Konto der GAMED - Wiener Internationale Akademie für Ganzheitsmedizin
IBAN = AT05 1200 0006 9629 1400, BIC = BKAUATWW

 

Referent:
Mag. Dr. Markus Stark, MSc

Dozent für klinische Psychoneuroimmunologie, Studium der Sportwissenschaften, Studium klinische Psycho-Neuro-Immunologie (kPNI) in Deutschland, Spanien, Niederlanden, Abschluss Post Graduate als Therapeut für kPNI.

 

Stornobedingungen:

Die Anmeldung ist verbindlich, sobald eine Anmeldung telefonisch, per Fax, E-Mail oder über das Anmeldeformular auf der GAMED-Homepage erfolgt ist. Die Einzahlung muss bis Anmelde- und Zahlungsschluss erfolgt sein. Jede Anmeldung kann bis zum Anmeldeschluss kostenlos, jedoch nur schriftlich, storniert werden. Ab dem Anmeldeschluss bis zum Seminarbeginn sind 50% der Seminar- bzw. Fortbildungsgebühren zu entrichten. Bei späterer Abmeldung oder Nichterscheinen verfällt der Betrag. Die Teilnahme kann jedoch auf eine verbindlich gemeldete Ersatzperson umgebucht werden.