+43-1-688 75 07 | Mo - Do: 9 - 16 Uhr | office@gamed.or.at

Newsletter  |   Login A A
www.gamed.at

Sensomotorische Körpertherapie nach Dr. Pohl
bei Nacken-, Kopf- und Kieferbeschwerden


Datum: 25.05.2019 - 26.05.2019
Seminar

Sensomotorische Körpertherapie nach Dr. Pohl
bei Nacken-, Kopf- und Kieferbeschwerden


Dr. Helga Pohl (Deutschland)

25. – 26. Mai 2019

Kosten: € 250,- (GAMED-Mitglieder: € 225,-)
Zielgruppe: Ärzt/innen, Pharmazeut/innen

Das Seminar ist mit 17 DFP-Punkten bei der ÖAK in Approbation

Die Sensomotorischen Körpertherapie nach Dr. Pohl (kurz: Pohltherapie) besteht aus fünf miteinander eng verzahnten neurobiologisch fundierten manuellen, übenden und mentalen Verfahren. Sie geht davon aus, dass sich Spüren und Bewegen (Sensorik und Motorik) im Körper gegenseitig steuern und zusammen ein einziges System darstellen. Bei Verletzung,
Stress, bedrohlichen und belastenden Ereignissen und dysfunktionalen Haltungs- und Bewegungsmustern können Störungen in Gestalt von unbewussten Dauerkontraktionen entstehen, die sich durch den ganzen Körper ziehen und sich als chronische Schmerzen, „funktionelle“ oder „psychosomatische“ Beschwerden bemerkbar machen. Die Grenze zwischen Körper und Seele ist in dieser Sichtweise aufgehoben. Der Pohltherapie liegt eine genaue Kenntnis der funktionell-anatomischen sowie der psychophysischen Zusammenhänge zugrunde.

Dadurch, dass der Patient
• bei jedem Therapie-Schritt aktiv ist
• die Ursachen und Bedingungen seiner individuellen Beschwerden
genau verstehen lernt
• seine Alltagsbewegungen und -haltungen aktiv ändert kann er seine Beschwerden nicht nur vorübergehend, sondern dauerhaft verlieren, wird die Therapie nachhaltig.

Am Beispiel von Nacken- und Kopf- und Kieferbeschwerden lernen die Teilnehmer die ganzkörperlichen und psychophysischen Zusammenhänge an sich selbst praktisch zu spüren und zu verstehen. Sie machen am eigenen Leibe Erfahrungen mit den Behandlungsmethoden der Pohltherapie und lernen, sich mit einem Teil der Verfahren gegenseitig zu behandeln (was natürlich nur ein Vorgeschmack auf eine Ausbildung sein kann). Anleitungen zur Umgestaltung des individuellen Alltags ergänzen das Programm. Mehr zur Sensomotorischen Körpertherapie und den einzelnen Beschwerden unter koerpertherapie-zentrum.de und im Buch von Helga Pohl: „Unerklärliche Beschwerden? Chronische Schmerzen und andere Leiden körpertherapeutisch verstehen und behandeln“ Knaur-Verlag.

Anmeldeschluss: 13. Mai 2019

Dr. Helga Pohl, Psychologische Psychotherapeutin, Körpertherapeutin.
Tätigkeit am Max-Planck-Institut für Psychiatrie und an den Universitäten München und Ulm, Ausbildung und praktische Tätigkeit zunächst als Psychoanalytikerin. Aufgrund eigener Beschwerden Zuwendung zur Körpertherapie. Ausbildung in Hanna Somatics und anderen Körpertherapien. Inzwischen seit über 20 Jahren in rein körpertherapeutischer Praxis tätig, leitet das Körpertherapie-Zentrum in Starnberg bei München, bildet in der von ihr entwickelten „Sensomotorischen Körpertherapie nach Dr. Pohl®“aus, schreibt Bücher und Artikel, hält Vorträge und gibt  Seminare.
Buch: „Unerklärliche Beschwerden?“ s.o. Sehr viele Infos auch auf der Website www.koerpertherapie-zentrum.

 

Stornobedingungen
Die Anmeldung ist verbindlich, sobald eine Anmeldung telefonisch, per Fax, E-Mail oder über das Anmeldeformular auf der GAMED-Homepage, www.gamed.or.at erfolgt ist. Die Einzahlung muss bis Anmelde- und Zahlungsschluss erfolgt sein. Jede Anmeldung kann bis zum Anmeldeschluss kostenlos, jedoch nur schriftlich, storniert werden. Ab dem Anmeldeschluss bis zum Seminarbeginn sind 50 % der Seminar- bzw. Fortbildungsgebühren zu entrichten.
Bei späterer Abmeldung oder Nichterscheinen verfällt der Betrag. Die Teilnahme kann jedoch auf eine verbindlich gemeldete Ersatzperson umgebucht werden.